Montag, den 18. Juli 2016, Hawaii

Aloha liebe Schwedenfreunde,

heute führten uns unsere Piloten auf's schöne Hawaii. Doch zunächst stand Clean-Up-Day auf dem Programm! Nach dem Frühstück musste erstmal das Lager und die Zelte gründlich gereinigt werden, damit danach die Workshops starten konnten.

Nun zum Tages-Programm: Farbenfrohe Blumenketten und Glasaufsetzer in Früchteoptik waren Thema der Kreativ-AG. Gebaggert konnte wahlweise am See und oder auf dem Volleyballfeld. Beide Örtlichkeiten vermerkten dabei einen hohen Besucherandrang. Das Wetter war super.

In Hinblick auf das Abendprogramm servierte Chefkoch Zahli eine kleine, kräftige und ausgewogene Suppe, dazu angeröstetes Baguette in Knoblauch-Dip. Denn gegen Abend wird noch mal groß aufgetischt: westfälischer Sauerbraten à la Mama-Zahli mit Klößen und Rotkohl.

Nachmittags war der Stand der Kreativität-AG geöffnet. Parallel dazu konnte die Teilis die Welt der Smoothie entdecken. Falls jemand sich unbedingt bewegen musste, der wurde in der Tanz-AG fündig. Zum Thema Körperkultur konnten sich Interessierte in der Glitzer-Tattoo-AG informieren und krasscoole Tattoos sich aufkleben lassen.

Abends wurden die Teilis von unserem hawaiianischen Kollegen Thomas Magnum vorgeladen, um einen Mordfall aufzuklären. Jeder bekam eine Rolle zugeteilt und musste zusammen mit Jonathan Higgins durch Gespräche und Hinweise versuchen, zu erraten, wer von ihnen den grausamen Mord begangen hatte.

Das aktuelle Tagesprogramm.
Momentaufnahme am Bootshaus: es war ruhig.
Währenddessen in der Küche: es war ruhig
Kurze Verschnaufspause.
Im Vorratsraum der ehemaligen Küche ist es auch ruhig.
Jamina hilft beim Auftragen der Tatoos.
Glitzertattoo und roter Nagellack waren der Renner.
Hier wird ein typischer hawaiianischer Begrüßungstanz eingeübt.
Ist scheinbar sehr belustigend für die Akteure.
Einige Teilis spielten Triff-den-Wocket in der hawaiianischen Bewertung.
Dabei passte Wärter Lars auf die Einhaltung der Spielregeln auf.
Das Krimi-Dinner-Team.
In der Küche wird gut gelaunt das Essen zubereitet.
Der S(ch)auerbraten für das Krimi-Dinner ist fertig.
Das spannende Krimi-Dinner startet. Zunächst die Theorie.
Die Teilis lesen sich ein.
Und die Köpfe rauchen.
Kosta! Elche! Überall Elche im Elchpark.
Speckbert besucht nämlich den obligatorischen Elchpark.
Danger-Mo war auch da!
Laura war auch da!