Montag, den 25. Juli 2016, Mexiko

Liebe Schwedenfreunde,

gestern ging die Reise für die Teilis nach Mexiko. Morgens dröhnte das Weckradio heisse mexikanische Rhythmen und unsere müden Teilis schlurften zur Hütte. Dort zauberte die Küchencrew ein typisch mexikanisches Frühstücksbuffet, das die Lebensgeister der Teilis wieder erweckte. Mit neuer Energie konnten die Teilis endlich wieder mexikanischen Haarschmuck basteln. Wem das zu kreativ war, schloß sich dem Fullballspiel im Dörfli mit mexikanischer Wertung an. Und wem das wiederum zu sportlich war, der konnte sich am Golf von Mexiko ins Wasser stürzen.

Gegen Abend konnten die Teilis in Schlafsäcken eingekuschelt den Jam Bond Film Spectre in der Hütte schauen. Um 23.00 Uhr wurde diesmal nicht die Nachruhe eingeläuert, sondern es startete der berühmt berüchtigte Nachtlauf mit vielen Abenteuern zur Landzunge. Nur geleitet vom Licht des Mondes liefen die Teilis von Station zu Station zum anderen See, wobei sowohl die coolen Boys als auch die giggelnen Girls in der gleichen hohen Stimmlage vor Schreck schrien.

An der Landzunge angekommen, konnten sich die Teilis am Lagerfeuer erholen und der einen oder anderen Gruselgeschichte vom Urvater Zahli lauschen. Stockbrot inklusive!

Das aktuelle Tagesprogramm...
...in Makroaufnahmen.
Teilis auf dem Weg...
...zur Kino-Hütte.
In der Küche werden unendlich viele mexikanisches Knödel hergestellt.
In der Zwischenzeit trainiert Zwergenkönig Jan sein mexikanisches Rhythmusgefühl mit
                coolem Freundschaftsband am linken Fussgelenk!