boje

Boje-Schwedenfreizeit 2013 bis 2019

vom 15. Juli bis 1. August 2019

Lenhovda, Småland, Schweden

Neunter Tag

Liebe Leute,

am Abend davor zog sich Lagerchef Zahli in seine Ecke der Stuga zurück. Am Fenster und bei Kerzenlicht (eine Tasse Tee - vermutlich) ging er im Geiste das vollständige Lager mit seinen komplizierten Strukturen und Inventar durch und erstellte eine Aufgabenlisten mit 52 Punkten, die am nächsten Tag (also heute) von den Mitarbeitern zu erledigen sind.

Dabei kombinierte er die Fähigkeiten der Mitarbeiter bezogen auf Kreativität, Intelligenz, Muskelkraft, Lebens- und Manapunkte mit den notwendigen Herausforderung der Aufgabe, damit zum Beispiel Tank-Tristian (Muskelkraft++, Leben++, Mana++) keine Bildkulissen (Kreativität++, Muskelkraft—, Feinmotorik++) malen muss.

Eure Zelte stehen nun
Eure Zelte stehen nun
Die Bühnenhintergrund-Elemente werden bemalt
Die Bühnenhintergrund-Elemente werden bemalt
Die Grillhütte ist eingerichtet
Die Grillhütte ist eingerichtet

Küchendienst

Seid froh, dass es nur der Küchendienst ist. Vor nicht allzu langer Zeit gab es noch Klodienst! Und Ihr wisst, was das bedeuten kann: Denn davor gab es keine Klos, aber es gab blaue Tonnen und Klodienst. Und davor gab es blaue Müllsäcke und Klodienst! Nun könnt Ihr Euch umgefähr zusammenreimen, welchen Unterschied es macht, Klo- oder Küchendienst zu haben.

Die Einteilung erfolgt in Teams von ca. sechs Teilis. Vom 16. Juli bis zum 31. Juli laufen die Arbeiten. Am nächsten Dienstag dürfen sich Anna, Nick, Mark, Nils, Emily B und Mats auf den Küchendienst freuen. Wir gratulieren.

Keine Sorge. Küchenchef Zahli hat einen ausgefeilten Verteilungsalgorithmus auf seinen Atari 1040 STF (natürlich mit dem bekannten Monitor SM 124) vor vielen Jahren in GFA-Basic erstellt. Und es läuft heute noch. Wir gratulieren auch an dieser Stelle.

Wichtige Information
Wichtige Information

It’s done

Wir sind fertig und es kann losgehen! Einige Teilis, die bereits schon hier sind, befinden sich auch schon in Lager-Stimmung, was an der Schuh- und Hosenauswahl zu erkennen ist.

Probespiele
Probespiele

Am Ende hatten die Mitarbeiter noch etwas Zeit, um den Elch-Park in Kosta einen Besuch abzustatten. Am Bild mit den Elchen ist gut zu erkennen, dass der Fotograf sich intensiv mit Handfeuchtigkeitscremes oder mit Gauß-Filtern auseinander gesetzt hat. Die partielle Unschärfe im Bild ist beeindruckend.

Endlich Elch in Kosta
Endlich Elch in Kosta